Mahé

File 125Die Hauptinsel der Seychellen ist sicher eine der eindrucksvollsten und schönsten der Welt. Mit über 70, oft weltprämierten Stränden zeigen sich Granitformationen in dramatischen Kontrasten zu dem puderzucker-feinen weißen Korallensand. Eingebettet in diese träumerische Lanschaft liegen Hotels und private Unterkünfte, die einen perfekten Urlaub ermöglichen. Mahé ist mit einer Fläche von 150 km² etwa 27 km lang und nur etwa 7 km breit. Der höchste Punkt, Morne Seychellois, ist etwa 930 Meter hoch und hier oben bieten sich eine Fülle von Möglichkeiten zum Bergwandern. Auch die Straßen sind fahrenswert, da man bisweilen einen zauberhaften Blick auf das Meer hat. Der Flughafen von Mahè liegt südlich der Hauptstadt Victoria. Er ist auf wiedergewonnenem Land gebaut. Eine Landung  gibt dem Besucher eine atemberaubende Sicht, die Einblick gewähren, wie schön die Strände und File 164die Unterwasserwelt der Seychellen sind. Man fühlt sich hier wie im Paradies.
Victoria, die Hauptstadt der Seychellen, erstreckt sich mit einer Zahl von 20.000 Einwohnern über eine große Bucht und liegt direkt am Fuße des Morne Seychellois. In dieser kleinen Stadt findet das Geschäftsleben statt, sie ist das Herz der Seychellen. Der Uhrturm (clock tower) im Zentrum ist eine Replikation der Uhr, die in London (Kreuzung Victoria Street - Vauxhall Bridge Road) steht. Sie wurde 1903 zu Ehren von Queen Victoria auf Mahé errichtet. Boutiquen, Souvenier-Shops und alle Arten von kleineren und z.T. auch ausgefallenen Geschäften lassen sich hier finden. Der Markt ist nur wenige Minuten entfernt und in jedem Fall einen Besuch wert.
Mahè hat mit etwa 70 Stränden eine Auswahl, wie sie kaum sonst irgendwo zu finden ist. Bedenkt man, dass die meisten Besucher zugleich auf die benachbarten Inseln weiterfahren, ist Mahè. relativ leer. So kann man durchaus einige Strände finden, an denen man völlig alleine ist.